Maria – Tochter des Lichts

Mittwoch, 28.06. um 20:00
Vortragsreihe: Vertiefte Aspekte des Urchristentums
Vortrag – Eintritt frei

Die christliche Lehre schreibt der Jungfrau Maria eine besondere Rolle im Heilsplan zu. Wer war diese Maria? Welche Seele hat sich ihres irdischen Körpers bedient, um die Geburt des Gottessohnes zu ermöglichen? Viele Traditionen geben uns Hinweise auf die Bedeutung der Symbolik dieser Frauenfigur, deren Existenz und Handeln eine wichtige Bedeutung hat, nicht nur für die Frauen, sondern insbesondere für die Männer auf dem spirituellen Weg der Vervollkommnung.

Vertiefte Aspekte des Urchristentums – weitere Vorträge:
Die Morgenröte des Christentums – Die Essener von Qumran / Mittwoch, 17.05. um 20:00
Die junge Kirche und das Wirken der Apostel / Donnerstag, 01.06. um 20:00
Die verborgene Seite des Christentums / Mittwoch, 14.06. um 20:00
Origenes und die Schule von Alexandrien / Mittwoch, 12.07. um 20:00

Archeosophische Gesellschaft Berlin e.V.
Gotenstraße 11, 10829 Berlin – Schöneberg
Vortrag – Eintritt frei