Archeosofica Berlin e.V.

Gegründet von Tommaso Palamidessi

Aktuelle Änderungen ab 16. MärzSede bleibt geschlossen

Liebe Freunde und Interessierte der Archeosophie,

aufgrund der aktuellen Lage müssen wir leider alle unsere öffentlichen Aktivitäten in der Gotenstraße bis auf weiteres einstellen. Wir bedauern das sehr und bitten um euer Verständnis.

Für alle Mitglieder bieten wir bis zu den Osterferien ein Skypetreffen montags um 20 Uhr für die Experia-Gruppe an und donnerstags um 20.30 Uhr ein Skypetreffen für das Studium der Archeosophischen Schriften.

Weiterhin gibt es für alle Mitglieder die Gelegenheit, über einen persönlichen Streaming-Zugang die angebotenen Vorträge über das Streaming zu verfolgen. Aufgrund der aktuellen Situation werden die Streaming-Zugänge für neue Mitglieder kostenfrei eingerichtet. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Wir hoffen, dass es euch allen gut geht und dass das auch so bleibt. Ihr könnt diese stürmische Zeit für eine innere Einkehr nutzen, alle schwierigen Situationen bieten auch das Potential zum Wachsen, zur Solidarität miteinander und zur inneren Veränderung.

Herzliche Grüße und beste Wünsche, Dr. Corinna Garbotz


Die Aktivitäten von Archeosofica e.V. finden in Italien, Deutschland und in anderen Ländern Europas statt. Wir bieten Vorträge, Ausstellungen, Kurse und Workshops zu unterschiedlichen Themen an. Darüber hinaus veranstalten wir Konzerte, Theateraufführungen, Besichtigungen und Reisen, immer auf der Suche nach dem Austausch und der Zusammenarbeit mit freigeistigen Menschen. Mehr Infos anzeigen >>

Monographie über Tommaso Palamidessi und die Archeosophie

„Auf der Grundlage der jüngsten internationalen Konferenz, die 2019 an der Universität Turin stattfand, hat CESNUR beschlossen, dem italienischen Esoteriker Tommaso Palamidessi und seinem Vermächtnis, der Archeosophie, eine monographische Ausgabe zu widmen.
Wir danken dem Direktor des Journal of CESNUR Massimo Introvigne und dem Chefredakteur Marco Respinti sowie allen Wissenschaftlern, die an der Erstellung dieser Ausgabe mitgewirkt haben. Ein besonderer Dank geht schließlich an den stellvertretenden Direktor von CESNUR Prof. PierLuigi Zoccatelli und die Direktorin des LIREC Raffaella di Marzio, die auch als Autoren zur Realisierung dieser Monographie beigetragen haben. Wir laden Sie daher ein, die Artikel zu lesen und zu verbreiten.“

Written by Associazione Archeosofica on 2nd January 2020.

*Eine Übersetzung der einzelnen Artikel ins Deutsche ist in Planung.


What is ARCHEOSOFICA? What does ARCHEOSOFICA mean?


DIE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

Für weitere Informationen bitte auf Titel oder Bild klicken.

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Weitere Termine: Zum Veranstaltungskalender