Über Uns

1968 gründete Tommaso Palamidessi in Rom die Archeosophische Schule, die 1973 in die „Associazione Archeosofica – Archeosophische Gesellschaft“ eingegliedert wurde.

Die Archeosophische Gesellschaft ist seit dem Jahre 2009 auch in Deutschland ein eingetragener kultureller Verein.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Kultur, das Studium und die Entwicklung der Archeosophie (Wissenschaft der Prinzipien), die Vertiefung der physischen, geistigen und asketischen Kultur, das Studium der psychischen Fähigkeiten, der Künste und Wissenschaften, das vergleichende Studium der Philosophie, der Religionen sowie ethisch-moralischer Lebensziele, um zur tieferen Kenntnis seiner Selbst und der Anderen zu gelangen.

Angestrebt wird ein weltweiter Zusammenschluss freier Menschen, ungeachtet von Alter, Beruf, Herkunft oder Religion, welche die Wahrheit, das Gute und die Gerechtigkeit suchen und sich mit dem asketischen Experimentieren befassen.

Auf diese Weise will die Archeosophische Gesellschaft ihren Beitrag dazu leisten, das kulturelle Niveau auf allen Wissensgebieten anzuheben, um damit den sozialen, moralischen und geistigen Evolutionsprozess der Menschheit zu beschleunigen.

Widersprechen sich Religion und Wissenschaft? Diese Frage stellen sich viele Menschen.

Um diese Frage zu beantworten, behandelt Tommaso Palamidessi, Autor und Gründer der Archeosophie, in seinen Büchern und Abhandlungen die unterschiedlichsten Aspekte des geistigen Lebens. Sie beruhen auf seinen Forschungen im Bereich der mystischen und initiatischen Traditionen der Völker und insbesondere auf seinen persönlichen Erfahrungen. Seine Schriften zeichnen sich durch diese besondere Charakteristik aus: es werden nicht nur traditionelle Lehren, Theorien und die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung dargelegt, sondern konkrete Techniken und Methoden beschrieben, die es jedem erleichtern, eigene Erfahrungen zu sammeln. Die Archeosophie verknüpft auf diese Weise die traditionellen Lehren mit dem wichtigen Aspekt der methodischen Experimentation und den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft.

„Religion und Wissenschaft schließen sich nicht aus, wie einige heutzutage glauben oder fürchten, sondern sie ergänzen und bedingen sich gegenseitig.“ (Max Planck, Religion und Wissenschaft)

„Religion ohne Wissenschaft hinkt, aber die Wissenschaft ohne die Religion ist blind.“ (Albert Einstein)

Die Aktivitäten der Archeosophischen Gesellschaft e.V. finden in Italien, Deutschland und in anderen Ländern Europas statt. Wir bieten Vorträge, Ausstellungen, Kurse und Workshops zu unterschiedlichen Themen an. Darüber hinaus veranstalten wir Konzerte, Theaterveranstaltungen, Besichtigungen und Reisen, immer auf der Suche nach dem Austausch und der Zusammenarbeit mit freigeistigen Menschen.

Zum aktuellen Programm