03.-05. MAI: Ikonographisches Zeichnen

Freitag 17 – 21 Uhr
Samstag 10 -13 & 15 – 18 Uhr
Sonntag 10 – 13 Uhr

Der Frühling ist da! Lust auf was Neues? Ein neuartiges Angebot aus unserem Kursprogramm, das sich an die Freunde der schönen Kunst, an Ikonenmaler und experimentierfreudige Seelen auch ohne Vorkenntnisse richtet: 

Einen Einstieg wagen in die hohe Kunst des Zeichnens? 
Einmal statt mit Pinsel und Pigmenten mit Bleistift und Papier arbeiten?
Die Grundsätze der sakralen Geometrie auf ganz praktische Art kennen und lieben lernen? 
Sich dem Wahrnehmen von hellen und dunklen Schattierungen widmen? Den Übergängen der Grautöne und dem exakten Herausarbeiten von Konturen? 
Miterleben wie sich die Form im Formlosen auflöst, um dann schlussendlich ein Bild von einem Abbild entstehen zu lassen? 

Das Bild wird lebendig, lebendig durch unsere Hand, durch unsere Einfühlsamkeit, durch unsere Wahrnehmung und unsere Ausführung. Jede Linie ist die Wiedergabe unserer Wahrnehmung, das entstehende Bild Ausdruck unserer individuellen Seele und eines Archetypen zugleich.

Organisatorisches:

Die fachliche Begleitung erfolgt durch die zwei in der Malerei und Ikonographie versierten Künstlerinnen Barbara Rosi (Italien)
und Regina Gady (Österreich).
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Die Materialien sind in den Kurskosten enthalten.
Die Kurskosten betragen 110 € / erm. 75 €.
Anmeldung unter 0157-74 72 64 02